"die Radeberger" Heimatzeitung - Archiv



Onlineausgabe vom 27. Mai 2010


Tornado entwurzelte unzählige Bäume


Wie hier auf der Großröhrsdorfer Straße neben der Firma Korch,

im Hüttertal, Friedrichstal,

Seifersdorfer Tal

und noch vielen weiteren Stellen in und um Radeberg fielen durch die Sturmböen die Bäume gleich reihenweise um oder es zerstörte Dächer. Zum Glück blieben aber in unserer Region Personenschäden aus. Die Feuerwehr und das technische Hilfswerk standen aber bis weit in die Nacht im Einsatz.
Text: Red.; Fotos: Red., Jan Scheffler, Thomas Pätzig


Besucher
waren hart
im Nehmen


Trotz der widrigen Wetterumstände, insbesondere zum Pfingstmontag, war die Neugier und der Besucherstrom zur Besichtigung der Schlossmühle unge-
bremst und die rund 400 Leute nahmen teilweise 2-stündige Wartezeiten zum Mühlenrundgang in der Warteschlange in Kauf.

Ein Trostpflaster für alle, die keinen Rundgang erwischten, am 12.09.2010 zum Tag des offenen Denkmal öffnet die Schlossmühle nochmals ihre Pforten.


Auch im Hüttertal zum Indianerfest der Kiowa-, Arapaho-, Schwarzfuß- und Cheyenneindianer kamen nicht nur die Kinder in den Genuss einer anderen Kultur.
Text und Fotos: Red.



  Copyright © 2006 - 2018 Impressum & Datenschutzerklärung webdestination cms
Anzeigen
Zur Seite: http://www.bierstadt-radeberg.de/_/shop/shop/index.php?rz=1